26.07.2017 Sylvie Wiest

Holzbau lockt 50 Architekten und Planer in den Schwarzwald

Martin Kimmich, Stadt Villingen-Schwenningen (2.v.l.); Architekt Thomas Broghammer (1.v.l.) Bildrechte: proHolzBW

Johannes Haug, proHolz Schwarzwald (1.v.l.); Sven Wahl, Vorstandvorsitzender Luisenklinik und Bauherr (2.v.l.); Architekt Detlev Kalkowski (3.v.l.) Bildrechte: proHolzBW

Herbert Riegger, Brüninghoff Holz (vorne 2.v.l.) Bildrechte: proHolzBW

proHolz Schwarzwald und proHolzBW machen Holzbau erlebbar – Klinikbetreiber bestätigt klaren Zeitvorteil durch Holzbau

Ostfildern, 26. Juli 2017. Rund 50 Architekten und Planer nutzten die gemeinsam von proHolz Schwarzwald und proHolzBW organisierte Fachexkursion „Holzbauten erleben“, um sich über aktuelle Entwicklungen im Holzbau zu informieren. Auf der Rundfahrt am 18. Juli 2017 besichtigte die Gruppe vier Objekte in und um Villingen-Schwenningen, die unterschiedliche Arten des Holzbaus repräsentieren. Außerdem konnten sie im Betrieb der Firma Brüninghoff Holz Einblicke in die Produktion im Holz-Elementbau gewinnen.

Fachlicher Austausch direkt vor Ort
An allen Stationen präsentierten die verantwortlichen Architekten und Zimmerer ihre Projekte und standen den Teilnehmern für fachlichen Austausch zur Verfügung. Im Fokus standen die Themen Holzrahmenbauweise mit großen Glaselementen (Planungsbüro Wolfgang Bliestle und Z7 Bau), dreigeschossiger Holzmassivbau (Architekt Uli Fritz und Zimmerei und Abbundzentrum Steiger & Riesterer), Holzrahmenbau mit Lärchenholzfassade (Maier + Broghammer Architekten und Holzbau Werner Ettwein) und innovative Verbindungstechnik aus leim- und metallfreien Massivholzelementen (Ingenierbüro Wernet und Zimmerei Kienzler).

Zeit ist ein Motiv pro Holzbau – eigene Waldbestände auch
Eine oft gestellte Frage an die Bauherren war die nach der Motivation, sich für einen Holzbau zu entscheiden. Laut Martin Kimmich vom Amt für Gebäudewirtschaft und Hochbau hat die Stadt Villingen-Schwenningen bei der Planung des Kindergartens St. Konrad von Anfang an auf Holz gesetzt. Die Stadt hat selbst viel Holz und wollte diesen eigenen Rohstoff für das in Holzrahmenbauweise errichtete Gebäude nutzen. Auch die anstehende Erweiterung der Südstadtschule sei in Holzbauweise geplant. Sven Wahl, Vorstandsvorsitzender der Luisenklinik und Bauherr eines dreigeschossigen Klinikgebäudes, sieht als wichtigstes Argument pro Holzbau den Faktor Zeit. Bei annähernder Kostengleichheit lasse sich der Holzmassivbau einfach schneller realisieren.

Link zum Download: https://we.tl/DGa4g2WH0u

proHolzBW kümmert sich als Drehscheibe der Netzwerke Forst und Holz um die Förderung der Holzverwendung in Baden-Württemberg. Sie stärkt die Zusammenarbeit innerhalb der Wertschöpfungskette und intensiviert die Kommunikation in die Gesellschaft. Kernaufgaben sind die Vernetzung von Unternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen, Architekten, Ingenieuren und Kommunen.

ProHolzBW - Favicon Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Nachfolgend können Sie wählen, ob und ggf. welche nicht-essenziellen Cookies Sie akzeptieren möchten und erhalten hierzu weitere Informationen.

Alle Cookies akzeptieren
Nur essenzielle Cookies akzeptieren
Essenziell
WebThinker DV-Box

Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
https://www.webthinker.de/cookie-box/

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

proHolzBW GmbH


Name und Speicherdauer der Cookies

wt-dv-settings
Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
Dauer: 1 Jahr


Host / Zugriff URL

*.proholzbw.de

Google Tag Manager

Zuständig für die technische Umsetzung der gewählten Cookie-Einstellungen.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Beschreibung

Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitäten nachverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.


Host / Zugriff URL

*.google.com

Google reCAPTCHA

Sichert die Kontaktformulare vor Bots & Spam.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_GRECAPTCHA
Dabei handelt es sich um einen Dienst, der überprüft, ob die Dateneingabe durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt.
Dauer: 5 Monate, 27 Tage


Host / Zugriff URL

*.google.com

Statistik
Google Analytics

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_ga, _gid, _dc_gtm_xxx, _gat_gtag_xxx
Dient zur Unterscheidung von Benutzern
Dauer: 1 Tag / 2 Jahre


_gat
Wird verwendet, um die Anfragerate zu drosseln.
Dauer: 1 Minute


_gac_xx
Enthält Informationen darüber, welche Anzeige angeklickt wurde.
Dauer: 3 Monate


IDE
Diese ID ermöglicht es Google, den Nutzer über verschiedene Websites und Domains hinweg zu erkennen und personalisierte Werbung anzuzeigen.
Dauer: 1 Jahr


_ga_
Wird verwendet, um den Sitzungsstatus beizubehalten.
Dauer: 2 Jahre


_gac_gb_
Enthält kampagnenbezogene Informationen. Wenn Sie Ihre Google Analytics- und Google Ads-Konten verknüpft haben, lesen die Google Ads-Website-Conversion-Tags dieses cookie , sofern Sie sich nicht abmelden.
Dauer: 2 Monate, 29 Tage


Host / Zugriff URL

*.google.com

Individuelle Cookie-Einstellungen speichern

Informationen zu Ihren Cookie-Einstellungen und der Datenübermittlung in die USA bei dem Einsatz von Google-Diensten
Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Einige Cookies sind unbedingt erforderlich, um unsere Webseite zu betreiben („essenziell“). Alle anderen Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie der Verwendung zustimmen (z.B. für Google Analytics / Maps / Youtube).

Sie haben die Wahl, ob Sie „nur essenzielle Cookies akzeptieren“ möchten, „alle Cookies akzeptieren“ wollen oder nach Auswahl bestimmter Cookies in den Akkordeon-Elementen „individuelle Cookie-Einstellungen speichern“ möchten.

Eine erteilte Einwilligung zu der Verwendung nicht-essenzieller Cookies ist freiwillig. Sie können Ihre Einstellungen auch nachträglich über die Schaltfläche "Datenschutzeinstellung" ändern, die Sie im Fußbereich der Seite finden. Ergänzende Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir setzen Google Analytics ein, um eine kontinuierliche Analyse und statistische Auswertung der Webseite zu erhalten, um die Webseite und das Nutzererlebnis zu verbessern. Hierbei wird das Nutzerverhalten an Google LLC übermittelt und besuchte Seiten, Zeitspanne auf der Seite und Interaktion verarbeitet, die von Google zu beliebigen eigenen Zwecken, zur Profilbildung und zur Verknüpfung mit anderen Nutzungsdaten verwendet werden.

Indem Sie die mit Google-Diensten verbundene Cookie akzeptieren, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA von Google verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt.

Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken, möglicherweise ohne Rechtsmittel, verarbeitet werden. Wenn Sie auf "Accept essential cookies only" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt.