13.09.2019 Uwe André Kohler

Abschluss der Ausstellung Triple Wood in der Multihalle in Mannheim

Prof. Gerhard Lutz

Martin Rist

Klaus Elliger

Stefan Mederle

Thomas Griesser

Prof. Andreas Kretzer

Besucher Seminar Nachhaltiges Bauen für die Zukunft

Christoph Jost

Prof. Gerhard Lutz: “Sie können ohne Holz bauen, aber es ist sinnlos”

Ostfildern, 13. September 2019. Zur Abschlussveranstaltung der Ausstellung Triple Wood in der Multihalle in Mannheim begrüßte Christoph Jost, Geschäftsführer proHolz BW, 40 Architekten*innen und Planer*innen, die sich über die neuesten Entwicklungen im Holzbau informierten. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg (WMBW) und proHolz BW sind Partner des europäischen Gemeinschaftsprojektes Triple Wood. Bei der Ausstellung werden je sieben beispielhafte Holzbauobjekte aus sieben Alpenanrainerstaaten präsentiert.

Prof. Gerhard Lutz, Hochschule Biberach, gestaltete den Auftakt des Rahmenprogrammes mit seinem Seminar “Nachhaltiges Bauen für die Zukunft – Holzbau”. Er nannte die aus seiner Sicht wesentlichen Vorteile des nachhaltigen Baustoffes: “Holz ist leicht zu bearbeiten und zu transportieren, es hat ein geringes Gewicht bei Aufstockungen, der hohe Vorfertigungsgrad ermöglicht kurze Bauzeiten und die Energieeffizienz ist einzigartig”. Sein klares Fazit: “Sie können ohne Holz bauen, aber es ist sinnlos!”.

In seinem Grußwort betonte Ministerialrat Martin Rist, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, “die hohe Qualität der Planung und der Umsetzung beim Holzbau”. Er erinnerte an die vor knapp einem Jahr vorgestellte Holzbau-Offensive des Landes, “mit der in den nächsten vier Jahren rund 17 Millionen Euro in den Holzbau investiert werden”.

Klaus Elliger, Leiter der Stadtplanung Mannheim, zeigte sich begeistert vom Veranstaltungsort, “die Multihalle von Frei Otto stellt mit 100 m Spannweite die größte Holz-Gitter-Konstruktion der Welt dar”. Gebaut zur Bundesgartenschau 1975, soll die Halle nach der nun anstehenden Sanierung auch bei der Bundesgartenschau 2022 eine zentrale Rolle spielen.

Stefan Mederle, ZÜBLIN Timber GmbH, stellte in seinem Vortrag “State oft the Art im Holzbau 2019” zahlreiche Beispiele von Holzbauten vor, die der Spezialist von Bausätzen in Brettsperrholz (BSP) umgesetzt hat. Dazu gehört auch das spektakuläre Besucherzentrum des Nationalparks Schwarzwald am Ruhestein, das voraussichtlich Mitte 2020 eröffnet werden wird. Für Mederle liegen die Vorteile des Holzbaus auf der Hand: “Geringes Gewicht, witterungsunabhängige Baustellen durch einen hohen Grad der Vorfertigung, schlanke Querschnitte für z.B. mehr Wohnfläche und ein einfacher Rückbau”. Und aus Benutzersicht kommen “die sogenannten weichen Faktoren wie Raumklima, Wohlgefühl und das Bewusstsein, gesund zu wohnen, noch dazu”, so Mederle.

Ein in der Region Mannheim/Heidelberg sehr gut vernetztes Unternehmen repräsentiert Thomas Griesser, Geschäftsführer der G+S Holzbau mit Sitz in Schwetzingen. Der Mittelständler mit rund 25 Mitarbeitern sieht sich nicht nur als Spezialist für Zimmerer- und Dacharbeiten, sondern ist mittlerweile auch im Bereich der Ein- und Mehrfamilienhäuser und des mehrgeschossigen Holzbaus etabliert. So zu erleben bei der Präsentation von Griesser, der u.a. ein viergeschossiges Wohngebäude in Mannheim vorstellte.

Prof. Andreas Kretzer, Hochschule für Technik Stuttgart, stellte mit dem Gemeinschaftshaus Spinelli, ein Projekt der besonderen Art vor: “Hier haben sich 16 Studenten des Fachbereichs Architektur der Technischen Universität Kaiserslautern und 16 Flüchtlinge zusammengefunden, um ein gemeinsames Haus zu planen und zu bauen.” Das 2016 eröffnete Gebäude wurde auf dem Gelände der Konversionsfläche der ehemaligen amerikanischen Kaserne Spinelli Barracks in Mannheim erstellt. “Dieses Projekt ermöglichte auch gelebte soziale Integration. Ziel des Projektes war es”, so Kretzer, “für die Menschen über die Versorgung mit dem Nötigsten hinaus einen Ort mit Aufenthaltsqualität zu schaffen”.

ProHolzBW - Favicon Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Nachfolgend können Sie wählen, ob und ggf. welche nicht-essenziellen Cookies Sie akzeptieren möchten und erhalten hierzu weitere Informationen.

Alle Cookies akzeptieren
Nur essenzielle Cookies akzeptieren
Essenziell
WebThinker DV-Box

Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
https://www.webthinker.de/cookie-box/

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

proHolzBW GmbH


Name und Speicherdauer der Cookies

wt-dv-settings
Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
Dauer: 1 Jahr


Host / Zugriff URL

*.proholzbw.de

Google Tag Manager

Zuständig für die technische Umsetzung der gewählten Cookie-Einstellungen.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Beschreibung

Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitäten nachverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.


Host / Zugriff URL

*.google.com

Statistik
Google Analytics

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_ga, _gid, _dc_gtm_xxx, _gat_gtag_xxx
Dient zur Unterscheidung von Benutzern
Dauer: 1 Tag / 2 Jahre


_gat
Wird verwendet, um die Anfragerate zu drosseln.
Dauer: 1 Minute


_gac_xx
Enthält Informationen darüber, welche Anzeige angeklickt wurde.
Dauer: 3 Monate


IDE
Diese ID ermöglicht es Google, den Nutzer über verschiedene Websites und Domains hinweg zu erkennen und personalisierte Werbung anzuzeigen.
Dauer: 1 Jahr


_ga_
Wird verwendet, um den Sitzungsstatus beizubehalten.
Dauer: 2 Jahre


_gac_gb_
Enthält kampagnenbezogene Informationen. Wenn Sie Ihre Google Analytics- und Google Ads-Konten verknüpft haben, lesen die Google Ads-Website-Conversion-Tags dieses cookie , sofern Sie sich nicht abmelden.
Dauer: 2 Monate, 29 Tage


Host / Zugriff URL

*.google.com

Individuelle Cookie-Einstellungen speichern

Informationen zu Ihren Cookie-Einstellungen und der Datenübermittlung in die USA bei dem Einsatz von Google-Diensten
Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Einige Cookies sind unbedingt erforderlich, um unsere Webseite zu betreiben („essenziell“). Alle anderen Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie der Verwendung zustimmen (z.B. für Google Analytics / Maps / Youtube).

Sie haben die Wahl, ob Sie „nur essenzielle Cookies akzeptieren“ möchten, „alle Cookies akzeptieren“ wollen oder nach Auswahl bestimmter Cookies in den Akkordeon-Elementen „individuelle Cookie-Einstellungen speichern“ möchten.

Eine erteilte Einwilligung zu der Verwendung nicht-essenzieller Cookies ist freiwillig. Sie können Ihre Einstellungen auch nachträglich über die Schaltfläche "Datenschutzeinstellung" ändern, die Sie im Fußbereich der Seite finden. Ergänzende Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir setzen Google Analytics ein, um eine kontinuierliche Analyse und statistische Auswertung der Webseite zu erhalten, um die Webseite und das Nutzererlebnis zu verbessern. Hierbei wird das Nutzerverhalten an Google LLC übermittelt und besuchte Seiten, Zeitspanne auf der Seite und Interaktion verarbeitet, die von Google zu beliebigen eigenen Zwecken, zur Profilbildung und zur Verknüpfung mit anderen Nutzungsdaten verwendet werden.

Indem Sie die mit Google-Diensten verbundene Cookie akzeptieren, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA von Google verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt.

Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken, möglicherweise ohne Rechtsmittel, verarbeitet werden. Wenn Sie auf "Accept essential cookies only" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt.