05.11.2019 Matthias Leers

Innovativer Stein aus Holz

Herbert Groschup (r.) und Christoph Jost (l.) präsentieren Alois Gerig (m.) den Stein aus Holz.

MdB Alois Gerig besucht Unternehmer und Entwickler Herbert Groschup in Neckarmühlbach 

Neckarmühlbach, 29. Oktober 2019. „Unser Baustoff ist eine der größten Innovationen auf dem Baustoffmarkt seit den letzten zwanzig Jahren“, patentiert und mit offizieller Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik (DIBt). Mit diesem klaren Statement begrüßte Unternehmer Herbert Groschup den Bundestagsabgeordneten Alois Gerig am 29. Oktober 2019 am Firmensitz der HFL Bausystem GmbH in Neckarmühlbach. Gerig war in den äußersten Südwesten seines Wahlkreises gekommen, um sich von der Innovation persönlich zu überzeugen. Er war begeistert von dem, was ihm Herbert Groschup präsentierte. „Das Produkt verbindet die Vorteile des Holzbaus und des Massivbaus miteinander“, so Gerig. In den aktuellen Diskussionen rund um die Förderung des Landes Baden-Württemberg für den Hausbau sei dies ein wirklicher Meilenstein.

Mit dem „Stein aus Holz“, wie Erfinder und Unternehmer Groschup sein Produkt plakativ beschreibt, könne man klar sagen, dass der Holzbau auch im Massivbau möglich ist. Das Geheimnis hinter seinem Stein ist so einfach wie genial: Der Stein wird aus Holz produziert und mit mineralischen Zuschlägen, nach einem geheimen Rezept, gemischt und gepresst. Damit hat er die Form, wie Steine beim klassischen Mauerwerk. Die Arbeiter am Bau haben damit ein Produkt mit dem sie wie gewohnt arbeiten. „In unserer Ökobilanz sind wir anderen Produkten aus dem Massivbau meilenweit überlegen“, gibt sich Groschup selbstbewusst.

Alois Gerig freut sich, dass gerade in seinem Wahlkreis ein solches Produkt entwickelt und vertrieben wird. Mit dem umfangreichen Förderprogramm für den Holzbau sei das Land Baden-Württemberg auf dem richtigen Weg, betonte Gerig. Aus vielerlei Hinsicht sei es sinnvoll auf das Thema Holz zu setzen. Das bestätigte auch Christoph Jost, Geschäftsführer der „proHolz Baden-Württemberg GmbH“, die sich für eine stärkere Verwendung von Holz als Bau- und Werkstoff einsetzt. „Als Organisatoren des Netzwerks der Forst- und Holzwirtschaft in Baden-Württemberg unterstützen wir Herrn Groschup insbesondere durch die Vermittlung von Kontakten, mit denen es gelingen kann, das HFL-Bausystem zur Serienreife zu bringen und für einen breiteren Markt attraktiv zu machen“, sagt Jost. Entsprechend beeindruckt zeigte sich der Abgeordnete von der Idee hinter dem Bausystem, dass Herbert Groschup ihm präsentierte. Es mache Sinn, so Alois Gerig, dass in den Wäldern Baden-Württembergs vorhandene Holz nicht zu verbrennen und damit das gebundene CO2 freizusetzen, sondern damit Häuser zu bauen.

Das HFL Bausystem wird bereits seit vielen Jahren für den Bau von Einfamilienhäusern eingesetzt. „Noch sind wir ein Nischenprodukt“, so der Unternehmer. Mittlerweile sei die Zeit für sein innovatives Produkt jedoch reif. „Die Menschen legen Wert darauf, dass auch beim Bauen Materialien verwendet werden, die ökologisch, nachhaltig und gesund sind“, so Herbert Groschup. Dass die Politik dies auch erkannt hat, freut ihn sehr. Aktuell wird eine Produktion in Baden-Württemberg aufgebaut.

ProHolzBW - Favicon Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Nachfolgend können Sie wählen, ob und ggf. welche nicht-essenziellen Cookies Sie akzeptieren möchten und erhalten hierzu weitere Informationen.

Alle Cookies akzeptieren
Nur essenzielle Cookies akzeptieren
Essenziell
WebThinker DV-Box

Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
https://www.webthinker.de/cookie-box/

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

proHolzBW GmbH


Name und Speicherdauer der Cookies

wt-dv-settings
Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
Dauer: 1 Jahr


Host / Zugriff URL

*.proholzbw.de

Google Tag Manager

Zuständig für die technische Umsetzung der gewählten Cookie-Einstellungen.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Beschreibung

Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitäten nachverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.


Host / Zugriff URL

*.google.com

Google reCAPTCHA

Sichert die Kontaktformulare vor Bots & Spam.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_GRECAPTCHA
Dabei handelt es sich um einen Dienst, der überprüft, ob die Dateneingabe durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt.
Dauer: 5 Monate, 27 Tage


Host / Zugriff URL

*.google.com

Statistik
Google Analytics

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_ga, _gid, _dc_gtm_xxx, _gat_gtag_xxx
Dient zur Unterscheidung von Benutzern
Dauer: 1 Tag / 2 Jahre


_gat
Wird verwendet, um die Anfragerate zu drosseln.
Dauer: 1 Minute


_gac_xx
Enthält Informationen darüber, welche Anzeige angeklickt wurde.
Dauer: 3 Monate


IDE
Diese ID ermöglicht es Google, den Nutzer über verschiedene Websites und Domains hinweg zu erkennen und personalisierte Werbung anzuzeigen.
Dauer: 1 Jahr


_ga_
Wird verwendet, um den Sitzungsstatus beizubehalten.
Dauer: 2 Jahre


_gac_gb_
Enthält kampagnenbezogene Informationen. Wenn Sie Ihre Google Analytics- und Google Ads-Konten verknüpft haben, lesen die Google Ads-Website-Conversion-Tags dieses cookie , sofern Sie sich nicht abmelden.
Dauer: 2 Monate, 29 Tage


Host / Zugriff URL

*.google.com

Individuelle Cookie-Einstellungen speichern

Informationen zu Ihren Cookie-Einstellungen und der Datenübermittlung in die USA bei dem Einsatz von Google-Diensten
Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Einige Cookies sind unbedingt erforderlich, um unsere Webseite zu betreiben („essenziell“). Alle anderen Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie der Verwendung zustimmen (z.B. für Google Analytics / Maps / Youtube).

Sie haben die Wahl, ob Sie „nur essenzielle Cookies akzeptieren“ möchten, „alle Cookies akzeptieren“ wollen oder nach Auswahl bestimmter Cookies in den Akkordeon-Elementen „individuelle Cookie-Einstellungen speichern“ möchten.

Eine erteilte Einwilligung zu der Verwendung nicht-essenzieller Cookies ist freiwillig. Sie können Ihre Einstellungen auch nachträglich über die Schaltfläche "Datenschutzeinstellung" ändern, die Sie im Fußbereich der Seite finden. Ergänzende Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir setzen Google Analytics ein, um eine kontinuierliche Analyse und statistische Auswertung der Webseite zu erhalten, um die Webseite und das Nutzererlebnis zu verbessern. Hierbei wird das Nutzerverhalten an Google LLC übermittelt und besuchte Seiten, Zeitspanne auf der Seite und Interaktion verarbeitet, die von Google zu beliebigen eigenen Zwecken, zur Profilbildung und zur Verknüpfung mit anderen Nutzungsdaten verwendet werden.

Indem Sie die mit Google-Diensten verbundene Cookie akzeptieren, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA von Google verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt.

Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken, möglicherweise ohne Rechtsmittel, verarbeitet werden. Wenn Sie auf "Accept essential cookies only" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt.