22.02.2019 Ron Zippelius

Moderner Holzbrückenbau bei Würth Symposium präsentiert

Vortrag Holzbrückenbau im Carmen Würth Forum

Dr.-Ing. Karl Kleinhanß, Qualitätsgemeinschaft Holz-Brückenbau e.V.

Wildtierbrücke aus Holz

10 Punkte die für Holz sprechen

proHolzBW und Schaffitzel Holzindustrie zeigen Präsenz im Ausstellerbereich

Carmen Würth Forum Künzelsau

Rund 200 Ingenieure und Baufachleute besuchen Fachtag zu Themen des Ingenieur-, Brücken- und Tunnelbaus im Carmen Würth Forum in Künzelsau – Dr.-Ing. Karl Kleinhanß von der Qualitätsgemeinschaft Holz-Brückenbau e.V. identifiziert 10 Vorzüge von Holz gegenüber Beton – Schaffitzel Holzindustrie und proHolzBW informieren Besucher im Ausstellerbereich

Ostfildern, 22. Februar 2019. Es war bereits das sechste Symposium für Ingenieur-, Brücken- und Tunnelbau, das am 21. Februar 2019 im Carmen Würth Forum in Künzelsau stattfand. Erstmalig hielt jedoch ein Thema aus dem Holzbau Einzug in die Agenda des Fachtags für Ingenieure und Baufachleute. Dr.-Ing. Karl Kleinhanß präsentierte den rund 200 Besuchern “Konstruktionen und Verbindungen im modernen Holzbrückenbau”. Hans Peter Trehkopf, Mitglied der Geschäftsleitung, Adolf Würth GmbH & Co.KG, wies bei der Ankündigung des Vortrags von Dr. Kleinhanß darauf hin, dass Holzbau immer stärker im Kommen und man sich dieser wachsenden Bedeutung bei Würth bewusst sei.

In seinem Vortrag legte Kleinhanß an zehn Punkten dar, warum Holz gegenüber Beton die intelligentere Wahl beim Brückenbau sei. Das Verhältnis von Eigengewicht zu Nutzlast etwa sei bei Holzbrücken deutlich besser. Zudem wären Brücken aus Holz auch weniger anfällig für schädliche Einwirkungen von Sauerstoff (Oxidation), Wasser und Frost oder Chlorid aus dem im Winter eingesetzten Tausalz. Im Brandfall, etwa durch ein brennendes Unfallfahrzeug unter der Brücke, halte Holz die Brücke stabil während Betonbrücken nach einer gewissen Branddauer porös würden und einsturzgefährdet seien. Holz verkohlt nur oberflächlich und schützt so seinen Kern. Die Traglast bleibt bei entsprechender Dimensionierung der Holzträger erhalten. „Ein anderer aber nicht weniger wichtiger Aspekt ist der ökologische Wert“, sagt der Brückenbauexperte und erläutert: „Beton braucht Rohstoffe. Holz wächst nach. Beton verbraucht bei der Herstellung CO2, Holz speichert CO2.“ 

proHolzBW und Schaffitzel Holzindustrie, die der Würth GmbH & Co.KG im Rahmen des proHolzBW Partnernetzwerks, partnerschaftlich verbunden sind, nahmen die Gelegenheit wahr und informierten im Ausstellerbereich des Symposiums zusätzlich über die Vorzüge von Holzbrücken und des Holzbaus im Allgemeinen.

ProHolzBW - Favicon Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Nachfolgend können Sie wählen, ob und ggf. welche nicht-essenziellen Cookies Sie akzeptieren möchten und erhalten hierzu weitere Informationen.

Alle Cookies akzeptieren
Nur essenzielle Cookies akzeptieren
Essenziell
WebThinker DV-Box

Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
https://www.webthinker.de/cookie-box/

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

proHolzBW GmbH


Name und Speicherdauer der Cookies

wt-dv-settings
Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
Dauer: 1 Jahr


Host / Zugriff URL

*.proholzbw.de

Google Tag Manager

Zuständig für die technische Umsetzung der gewählten Cookie-Einstellungen.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Beschreibung

Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitäten nachverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.


Host / Zugriff URL

*.google.com

Google reCAPTCHA

Sichert die Kontaktformulare vor Bots & Spam.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_GRECAPTCHA
Dabei handelt es sich um einen Dienst, der überprüft, ob die Dateneingabe durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt.
Dauer: 5 Monate, 27 Tage


Host / Zugriff URL

*.google.com

Statistik
Google Analytics

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_ga, _gid, _dc_gtm_xxx, _gat_gtag_xxx
Dient zur Unterscheidung von Benutzern
Dauer: 1 Tag / 2 Jahre


_gat
Wird verwendet, um die Anfragerate zu drosseln.
Dauer: 1 Minute


_gac_xx
Enthält Informationen darüber, welche Anzeige angeklickt wurde.
Dauer: 3 Monate


IDE
Diese ID ermöglicht es Google, den Nutzer über verschiedene Websites und Domains hinweg zu erkennen und personalisierte Werbung anzuzeigen.
Dauer: 1 Jahr


_ga_
Wird verwendet, um den Sitzungsstatus beizubehalten.
Dauer: 2 Jahre


_gac_gb_
Enthält kampagnenbezogene Informationen. Wenn Sie Ihre Google Analytics- und Google Ads-Konten verknüpft haben, lesen die Google Ads-Website-Conversion-Tags dieses cookie , sofern Sie sich nicht abmelden.
Dauer: 2 Monate, 29 Tage


Host / Zugriff URL

*.google.com

Individuelle Cookie-Einstellungen speichern

Informationen zu Ihren Cookie-Einstellungen und der Datenübermittlung in die USA bei dem Einsatz von Google-Diensten
Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Einige Cookies sind unbedingt erforderlich, um unsere Webseite zu betreiben („essenziell“). Alle anderen Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie der Verwendung zustimmen (z.B. für Google Analytics / Maps / Youtube).

Sie haben die Wahl, ob Sie „nur essenzielle Cookies akzeptieren“ möchten, „alle Cookies akzeptieren“ wollen oder nach Auswahl bestimmter Cookies in den Akkordeon-Elementen „individuelle Cookie-Einstellungen speichern“ möchten.

Eine erteilte Einwilligung zu der Verwendung nicht-essenzieller Cookies ist freiwillig. Sie können Ihre Einstellungen auch nachträglich über die Schaltfläche "Datenschutzeinstellung" ändern, die Sie im Fußbereich der Seite finden. Ergänzende Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir setzen Google Analytics ein, um eine kontinuierliche Analyse und statistische Auswertung der Webseite zu erhalten, um die Webseite und das Nutzererlebnis zu verbessern. Hierbei wird das Nutzerverhalten an Google LLC übermittelt und besuchte Seiten, Zeitspanne auf der Seite und Interaktion verarbeitet, die von Google zu beliebigen eigenen Zwecken, zur Profilbildung und zur Verknüpfung mit anderen Nutzungsdaten verwendet werden.

Indem Sie die mit Google-Diensten verbundene Cookie akzeptieren, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA von Google verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt.

Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken, möglicherweise ohne Rechtsmittel, verarbeitet werden. Wenn Sie auf "Accept essential cookies only" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt.