22.10.2021 Esther Reinwand

"Was kann vorgefertigt werden? Wie viel kann vorgefertigt werden?"

Jan Klein, müllerblaustein

Michael Künstle, Baustatik Relling

Erweiterung Ludwig Schwamb Schule, Darmstadt

Uwe André Kohler, proHolzBW

Vierzehnte Veranstaltung der Schulungsreihe „Holzbau Heute“ mit Jan Klein und Michael Künstle.

Ostfildern, 22. Oktober 2021. Die beiden Referenten Jan Klein, müllerblaustein HolzBauWerke GmbH und Michael Künstle, baustatik relling gmbh informierten beim 14. Termin der Veranstaltungsreihe “Holzbau Heute” über das Thema Schulbauten in Holzbauweise.

Zimmermeister und Architekt Jan Klein: “Schulgebäude verfügen häufig über eine rechteckige Geometrie. Dies prädestiniert diesen Gebäudetyp geradezu für die Holzmodulbauweise”. Dabei muss nicht alles elementiert umgesetzt werden – so können zum Beispiel die Klassenzimmer als fertige Module erstellt werden, und die Mensa oder ein Forum individuell konzipiert werden. Je größer die Stückzahl der gleichen Module, desto wirtschaftlicher wird der Holzbau am Ende. Dabei ist die Einflussbarkeit der Kosten in der Planungsphase, also in den ersten Leistungsphasen, im Vergleich zu späteren Bauabschnitten noch sehr gut möglich. Deshalb sollten schon in der Leistungsphase 2 die beteiligten Holzbauunternehmen mit einbezogen werden.

Michael Künstle, Ingenieurbüro Baustatik Relling, stellte die Besonderheiten der Holzbauweise aus der Sicht des Tragwerksplaners vor und betonte gleich zu Beginn, dass die vorgestellten Projekte in der Ausführung ebenso wirtschaftlich sind wie solche in der mineralischen Massivbauweise. Am Beispiel der Gemeinschaftsschule Radolfzell wurden Konstruktionsvarianten für Außenwände, Fassaden und Decken erläutert. Auch hier gilt das Credo des Holzbaus, diese Elemente von Anfang an mit zu planen, und nicht erst in der Ausführungsplanung. Am Beispiel des Exzellenzgymnasiums Bad Saulgau wurden ebenso verschiedene, wirtschaftliche Deckenvarianten ausgeführt – von der Brettschichtholzdecke bis zur Holzbetonverbunddecke, die auch die Anforderungen an Rauchdichtheit und Schallschutz erfüllen. Bei der Holzbetonverbunddecke besteht zum Beispiel die Problematik, dass am Bau zwei Gewerke zu Gange sind und die Möglichkeit der Verschmutzung der Holzelemente besteht – ein nicht zu unterschätzendes Risiko. Auch bei der Planung von Erdbeben-, Brand- und Schallschutz müssen alle Planer und Projektbeteiligte von Anfang an mit einbezogen werden.

Vorträge:

Jan Klein, müllerblaustein HolzBauWerke hier.

Michael Künstle, baustatik relling gmbh hier.

proHolzBW bedankt sich bei allen Teilnehmern sowie den Referenten für die gelungene Veranstaltung! Wir freuen uns auf den nächsten Termin der Seminarreihe „Holzbau Heute – eine Schulungsreihe für Kommunale Entscheider“ und laden Sie herzlich ein, seien Sie wieder dabei am 26. Oktober!

Zur Schulungsreihe Holzbau Heute
Mit der Holzbau-Offensive rückt die Landesregierung Baden-Württembergs das klimabewusste Bauen in den Fokus. Nachhaltiges Bauen und Betreiben unserer gebauten Umwelt ist ein wesentlicher und wirtschaftlicher Beitrag zur Klimawende. Das öffentliche Bauen hat dabei eine Vorbildfunktion. Kommunale Entscheider von Gemeinderäten bis Bürgermeistern und Land- oder Kreisräten sind ein wichtiges Bindeglied zu den Bürgerinnen und Bürgern unseres Landes. Öffentliche Bauvorhaben sind daher wichtige Botschafter für den Wandel hin zu einer nachhaltigen Baukultur. Denn auch im Nichtwohnbau bietet Holz erstaunliche Konstruktionsvarianten. Intelligente Holzmischbauweisen speichern Kohlenstoff und sind die Lösung für Kindertagesstätten, Feuerwehrhäuser, Rathäuser, Kultureinrichtungen, Klinikbauten oder Schulen. Dazu werden zu allen relevanten Fragestellungen Fortbildungen angeboten, um Sie mit auf die Reise in den modernen Holzbau und die gebaute Zukunft zu nehmen. Corona-bedingt finden alle Termine digital statt.

Informationen zur nächsten Veranstaltung erhalten Sie hier.

ProHolzBW - Favicon Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Nachfolgend können Sie wählen, ob und ggf. welche nicht-essenziellen Cookies Sie akzeptieren möchten und erhalten hierzu weitere Informationen.

Alle Cookies akzeptieren
Nur essenzielle Cookies akzeptieren
Essenziell
WebThinker DV-Box

Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
https://www.webthinker.de/cookie-box/

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

proHolzBW GmbH


Name und Speicherdauer der Cookies

wt-dv-settings
Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
Dauer: 1 Jahr


Host / Zugriff URL

*.proholzbw.de

Google Tag Manager

Zuständig für die technische Umsetzung der gewählten Cookie-Einstellungen.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Beschreibung

Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitäten nachverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.


Host / Zugriff URL

*.google.com

Statistik
Google Analytics

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_ga, _gid, _dc_gtm_xxx, _gat_gtag_xxx
Dient zur Unterscheidung von Benutzern
Dauer: 1 Tag / 2 Jahre


_gat
Wird verwendet, um die Anfragerate zu drosseln.
Dauer: 1 Minute


_gac_xx
Enthält Informationen darüber, welche Anzeige angeklickt wurde.
Dauer: 3 Monate


IDE
Diese ID ermöglicht es Google, den Nutzer über verschiedene Websites und Domains hinweg zu erkennen und personalisierte Werbung anzuzeigen.
Dauer: 1 Jahr


_ga_
Wird verwendet, um den Sitzungsstatus beizubehalten.
Dauer: 2 Jahre


_gac_gb_
Enthält kampagnenbezogene Informationen. Wenn Sie Ihre Google Analytics- und Google Ads-Konten verknüpft haben, lesen die Google Ads-Website-Conversion-Tags dieses cookie , sofern Sie sich nicht abmelden.
Dauer: 2 Monate, 29 Tage


Host / Zugriff URL

*.google.com

Individuelle Cookie-Einstellungen speichern

Informationen zu Ihren Cookie-Einstellungen und der Datenübermittlung in die USA bei dem Einsatz von Google-Diensten
Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Einige Cookies sind unbedingt erforderlich, um unsere Webseite zu betreiben („essenziell“). Alle anderen Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie der Verwendung zustimmen (z.B. für Google Analytics / Maps / Youtube).

Sie haben die Wahl, ob Sie „nur essenzielle Cookies akzeptieren“ möchten, „alle Cookies akzeptieren“ wollen oder nach Auswahl bestimmter Cookies in den Akkordeon-Elementen „individuelle Cookie-Einstellungen speichern“ möchten.

Eine erteilte Einwilligung zu der Verwendung nicht-essenzieller Cookies ist freiwillig. Sie können Ihre Einstellungen auch nachträglich über die Schaltfläche "Datenschutzeinstellung" ändern, die Sie im Fußbereich der Seite finden. Ergänzende Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir setzen Google Analytics ein, um eine kontinuierliche Analyse und statistische Auswertung der Webseite zu erhalten, um die Webseite und das Nutzererlebnis zu verbessern. Hierbei wird das Nutzerverhalten an Google LLC übermittelt und besuchte Seiten, Zeitspanne auf der Seite und Interaktion verarbeitet, die von Google zu beliebigen eigenen Zwecken, zur Profilbildung und zur Verknüpfung mit anderen Nutzungsdaten verwendet werden.

Indem Sie die mit Google-Diensten verbundene Cookie akzeptieren, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA von Google verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt.

Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken, möglicherweise ohne Rechtsmittel, verarbeitet werden. Wenn Sie auf "Accept essential cookies only" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt.