06.10.2022 Uwe André Kohler

Bauen mit Weisstanne – Vom Baum zum Haus.

Klaus Mack, Vorsitzender des Forums Weisstanne

Hardy Happle stellte die Inwertsetzung des Sumhofspeichers vor

Die Teilnehmer der Architekten-Fortbildung in Gengenbach

(von links): Gerhard Lieb, Daniel Schaible und Elias Wahl

Manuel Echtle informierte über die Verarbeitung der Weisstanne

Architekten und Bauingenieure informieren sich über die Vorteile der Verwendung von Weisstanne.

Ostfildern, 6. Oktober 2022. 25 Jahre Forum Weisstanne, 20 Jahre Waldservice Ortenau – zwei mehr als gute Gründe, im Rahmen eines dreitägigen Festwochenendes gebührend zu feiern. Der Samstag war dabei der Architekten-Fortbildung mit dem Leitthema „Bauen mit Weisstanne – Vom Baum zum Haus“ vorbehalten. 50 Architekten und Bauingenieure trafen sich in der Mönch-Richo-Halle in Gengenbach, um sich über repräsentative Holzbauten, bei denen überwiegend Weisstanne zum Einsatz kam, zu informieren.

Bei seiner Begrüßung verwies Klaus Mack, Vorsitzender des Forums Weisstanne, auf das Vereins-Motto “Schützen durch Nützen” und daraus abgeleitet die Bedeutung der Weisstanne für die zeitgemäße Waldbewirtschaftung und den modernen Holzbau. Den Auftakt der Fortbildung machte Hardy Happle vom gleichnamigen Architekturbüro in Wolfach, er stellte die Sanierung des Sumhofspeichers im Wolfacher Ortsteil Kirnbach vor. Der Speicher, ursprünglich für die Lagerung von Getreide bereits vor Jahrhunderten genutzt, wurde laut Happle „komplett abgebaut und bei einer engen Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutz am neuen Standort Liefersberger Hof originalgetreu wiederaufgebaut, mit viel Liebe zum Detail und herausragender Zimmermannsleistung“. Dabei stellte sich für den Architekten ein überraschender Effekt ein: „Die Standardisierung der einzelnen Bauteile weist einen höheren Grad aus als heutige Holzbauten.“ Ein wegweisendes Beispiel für die Weiterwendung und in Inwertsetzung eines Gebäudetyps, das einst prägend für den Schwarzwald war.

Gerhard Lieb, Lieb Architekten BDA Freudenstadt, und Daniel Schaible von Holzbau Schaible mit Sitz in Wildberg stellten mit einem realisierten Mehrfamilienhaus in Nagold ein Objekt dar, bei dem nach Aussage von Lieb „die gestalterische Freiheit durch den Einsatz von Brettsperrholz in Weisstanne besonders gut zum Ausdruck kommt“. Durch die geschossweis versetzten Grundrisse ließen sich, so Schaible „die Anforderungen des Brandschutzes gut erfüllen mit dem zusätzlichen Vorteil für die Bewohner, über individuell private Freibereiche zu verfügen“.

Die Hochschule für Polizei BW in Schwenningen wurde 2020 um ein dreigeschossiges Lehr- und Verwaltungsgebäude in Holzbauweise erweitert. Martin Schatz von der Hochschule und Michael Scheuerer, Michel + Wolf Architekten Stuttgart, stellten die Vorteile des Einsatzes von Weisstanne in Form von Brettsperrholz, Konstruktions-Vollholz und im Fensterbau vor: „Mit dem Holz-Modulbau hatten wir eine standardisierte und wetterunabhängige Fertigung, wir konnten eine schnelle und saubere Montage umsetzen und konnten zudem auf eine hohe Kosten- und Terminsicherheit zurückgreifen“, so Scheuerer bei seiner Präsentation. Die neuen Hörsäle und Büroräume des Hochschulcampus werden barrierefrei über einen Steg in der mittleren Ebene erschlossen.

Um den Architekten und Bauingenieuren auch zusätzliches Wissen über die vorgelagerten Stufen der Wertschöpfungskette Forst und Holz zu vermitteln, hatten Forum Weisstanne und Waldservice Ortenau am Nachmittag einen Rundgang im Wald mit drei Stationen vorbereitet. Bei diesen konnten sich die Teilnehmer über Pflege und Waldbau, über Rundholz und Sortierung sowie die Verarbeitung im Sägewerk und im Holzbau-Betrieb informieren.

Bei der im Auftrag der Holzbau-Offensive Baden-Württemberg organisierten Architekten-Fortbildung waren neben den Veranstaltern Forum Weisstanne, Waldservice Ortenau eG und proHolzBW auch proHolz Schwarzwald, bauwerk schwarzwald, Architektenkammer BW sowie Ingenieurkammer BW vertreten.

Detaillierte Informationen zum Forum Weisstanne über Forum Weisstanne e.V..

Fotos: proHolzBW

ProHolzBW - Favicon Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Nachfolgend können Sie wählen, ob und ggf. welche nicht-essenziellen Cookies Sie akzeptieren möchten und erhalten hierzu weitere Informationen.

Alle Cookies akzeptieren
Nur essenzielle Cookies akzeptieren
Essenziell
WebThinker DV-Box

Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
https://www.webthinker.de/cookie-box/

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

proHolzBW GmbH


Name und Speicherdauer der Cookies

wt-dv-settings
Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
Dauer: 1 Jahr


Host / Zugriff URL

*.proholzbw.de

Google Tag Manager

Zuständig für die technische Umsetzung der gewählten Cookie-Einstellungen.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Beschreibung

Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitäten nachverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.


Host / Zugriff URL

*.google.com

Statistik
Google Analytics

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_ga, _gid, _dc_gtm_xxx, _gat_gtag_xxx
Dient zur Unterscheidung von Benutzern
Dauer: 1 Tag / 2 Jahre


_gat
Wird verwendet, um die Anfragerate zu drosseln.
Dauer: 1 Minute


_gac_xx
Enthält Informationen darüber, welche Anzeige angeklickt wurde.
Dauer: 3 Monate


IDE
Diese ID ermöglicht es Google, den Nutzer über verschiedene Websites und Domains hinweg zu erkennen und personalisierte Werbung anzuzeigen.
Dauer: 1 Jahr


_ga_
Wird verwendet, um den Sitzungsstatus beizubehalten.
Dauer: 2 Jahre


_gac_gb_
Enthält kampagnenbezogene Informationen. Wenn Sie Ihre Google Analytics- und Google Ads-Konten verknüpft haben, lesen die Google Ads-Website-Conversion-Tags dieses cookie , sofern Sie sich nicht abmelden.
Dauer: 2 Monate, 29 Tage


Host / Zugriff URL

*.google.com

Individuelle Cookie-Einstellungen speichern

Informationen zu Ihren Cookie-Einstellungen und der Datenübermittlung in die USA bei dem Einsatz von Google-Diensten
Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Einige Cookies sind unbedingt erforderlich, um unsere Webseite zu betreiben („essenziell“). Alle anderen Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie der Verwendung zustimmen (z.B. für Google Analytics / Maps / Youtube).

Sie haben die Wahl, ob Sie „nur essenzielle Cookies akzeptieren“ möchten, „alle Cookies akzeptieren“ wollen oder nach Auswahl bestimmter Cookies in den Akkordeon-Elementen „individuelle Cookie-Einstellungen speichern“ möchten.

Eine erteilte Einwilligung zu der Verwendung nicht-essenzieller Cookies ist freiwillig. Sie können Ihre Einstellungen auch nachträglich über die Schaltfläche "Datenschutzeinstellung" ändern, die Sie im Fußbereich der Seite finden. Ergänzende Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir setzen Google Analytics ein, um eine kontinuierliche Analyse und statistische Auswertung der Webseite zu erhalten, um die Webseite und das Nutzererlebnis zu verbessern. Hierbei wird das Nutzerverhalten an Google LLC übermittelt und besuchte Seiten, Zeitspanne auf der Seite und Interaktion verarbeitet, die von Google zu beliebigen eigenen Zwecken, zur Profilbildung und zur Verknüpfung mit anderen Nutzungsdaten verwendet werden.

Indem Sie die mit Google-Diensten verbundene Cookie akzeptieren, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA von Google verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt.

Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken, möglicherweise ohne Rechtsmittel, verarbeitet werden. Wenn Sie auf "Accept essential cookies only" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt.