Digitalisierung in Forst und Holz kompakt


Industrie 4.0 im Sägewerk


15.09.2021

Digitalisierung, Ressourceneffizienz und Klimaschutz sind nicht nur die Schlüsselthemen der Zukunft, die Umsetzung im eigenen Unternehmen entscheidet bereits heute über den ökonomischen und ökologischen Erfolg von morgen. Um in ganzheitlichen Kreisläufen denken und handeln zu können, ist es notwendig, Arbeits- und Produktionsprozesse digital miteinander zu vernetzen. Und dies nicht nur im eigenen Arbeitsumfeld oder in der eigenen Teilbranche, sondern insbesondere an den Schnittstellen der Wertschöpfungskette Forst und Holz in Baden-Württemberg.

Die Veranstaltungsreihe „Digitalisierung in Forst und Holz kompakt“ von proHolz Baden-Württemberg bietet mit insgesamt 11 Informations- und Fachveranstaltungen bis Ende des Jahres 2021 eine Plattform für den effizienten Wissenstransfer mit dem Ziel, vor allem kleinen und mittleren Unternehmen den Zugang zur Digitalisierung zu ermöglichen. Lassen Sie sich inspirieren und motivieren!

Programm

10.00 Uhr
Begrüßung und Einführung
Uwe Kohler, proHolz Baden-Württemberg

10.10 „Industrie 4.0 im Sägewerk“
Manuel Echtle, Geschäftsführer Sägewerk Echtle KG, Nordrach

10.45 Fragerunde und Diskussion

11.15 Fazit und Verabschiedung

 

Programmflyer

Tickets

 

Termin:
15.09.2021

Kosten
kostenfrei

Veranstalter
proHolz Baden-Württemberg im Rahmen des Förderprogrammes „Klimafreundliches Bauen mit Holz“ der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), beauftragt durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Förderkennzeichen: 2221KB0002

Veranstaltungsort
Digital