Fachkongress am Bodensee 2024


Drei Länder, eine Mission: Holzbau - klimapositiv und smart


02.05.2024

Zum dritten Mal findet am 2. und 3. Mai 2024 in Friedrichshafen am Bodensee der D-A-CH übergreifende Fachkongress „Drei Länder, eine Mission: Holzbau – klimapositiv und smart“ statt. Der Kongress wird von proHolzBW im Auftrag der Holzbau-Offensive Baden-Württemberg in Kooperation mit Lignum Holzwirtschaft Schweiz, vorarlberger holzbau_kunst, und proholz Bayern veranstaltet.

Programm Fachkongress am Bodensee 2024

Donnerstag, 02.Mai 2024



10:00 Uhr  Kaffee-Empfang/ Check-In


10:30 Uhr Begrüßung Minister Peter Hauk MdL und proHolzBW

Holzbau-Offensive Baden-Württemberg


10:45 Uhr Weiterentwicklung des Baurechts zur Verbesserung von Klimaschutz und Effizienz

Prof. Stefan Leupertz, Geschäftsführer 3D2L GmbH, Richter am Bundesgerichtshof a.D.

11:05 Uhr Klimawirksamkeit von Baustoffen

Lukas Dürr, Intep Zürich Bereichsleiter Nachhaltiges Bauen und Mitglied der Geschäftsführung

11:30Uhr Diskussionsrunde mit Minister Hauk MdL

Helmut Spiehs. Binderholz GmbH; Prof. Stefan Leupertz, Geschäftsführer 3D2L GmbH, Richter am Bundesgerichtshof a.D.; Alfred Kammerhofer, Sektionschef für Holz- & Waldwirtschaft, Bundesamt für Umwelt BAFU; Dr. Georg Rappold, Fachexperte für nationale und internationale Waldpolitik, Ministerium für Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft


12:45 Uhr Mittagspause

parallel 30 min Pressegespräch mit Minister Peter Hauk MdL, Alfred Kammerhofer, Dr. Georg Rappold


13:45 Uhr Holzmärkte DACH

Marcel Dresse, B+L Marktdaten GmbH, Bonn

14:05 Uhr Rohstoff-Versorgung und Ressourceneffizienz – Status Quo und Perspektive der Forstwirtschaft auf Grundlage des Maßnahmen-Paket „FIT for 55“

Prof. Dr. Andreas Bolte, Thünen-Institut, Braunschweig

14:25 Uhr Sicherung der Biodiversität in der Waldwirtschaft

Dr. Jörg Kleinschmidt, Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg, Freiburg


15: 15 Uhr Kaffeepause


Digitalisierung: Künstliche Intelligenz in Nachhaltigkeit und Bauen

15:45 Uhr Einleitung KI in der Musik,

Tom Woschitz, Popakademie Baden-Württemberg, Mannheim

15:50 Uhr „Ist das nachhaltig? Oder kann das weg? – Perfect Match von KI & Nachhaltigkeit“

Dr. Vanessa Just, Vorstand KI Bundesverband

16:15 Uhr Künstliche Intelligenz in Architektur und Bauwesen

Prof. Thomas Wortmann, Universität Stuttgart


17:00 Uhr Kaffeepause


17:30 Uhr Verleihung Holzbaupreis Baden-Württemberg durch Minister Peter Hauk MdL

Moderation: Carmen Mundorff, Geschäftsführerin Architektenkammer Baden-Württemberg


19:00 Uhr Abendessen

20:30 Uhr Ausklang am See

 

Freitag, 02. Mai 2024



08:30 Uhr Check-In

09:00 Uhr Begrüßung durch proHolzBW und Holzbau-Offensive

09:05 Uhr Wohnungsbedarf – Visionen für die Zukunft

Markus Müller, Präsident Architektenkammer Baden-Württemberg


Aktuelle Entwicklungen in der Holz-Baukultur

09:25 Uhr Holzbau oder was leicht geht!

Helmut Dietrich, Dietrich Untertrifaller Architekten ZT GmbH, Wien

09:45 Uhr Holzhochhäuser für den Stadtumbau

Sebastian Bildau, Ochs Schmidhuber Architekten GmbH, München

10:05 Uhr Zukunftsbaustoffe Holz und Lehm

Martin Rauch, Lehm Ton Erde Baukunst GmbH, Schlins


10:25 Uhr Kaffeepause


Ordnungspolitische Entwicklungen für den Holzbau

11:00 Uhr ESG-Kriterien und EU-Taxonomie im Bauwesen

Jürgen Utz, LIST Gruppe, Nordhorn

11:25 Uhr Holzbau: Gesetze und Normen in Österreich

Engelbert Schrempf, Geschäftsführer Holzbau Austria, Wien

11:50 Uhr Potentiale der Holzwirtschaft als Carbon Storage Industrie

Christian Holzleitner, Generaldirektion Klimapolitik, Europäische Kommission


12:15 Uhr Mittagspause


Teamplayer Holz: klimaintelligente Holzhybrid-Konstruktionen

13:15 Uhr Lehmbaustoffe im modernen Holzbau

Prof. Dr.-Ing. Christof Ziegert, ZRS Ingenieure GmbH, Berlin

13:30 Uhr Der Holzbau und die Kreislaufgesellschaft

Tobias Richter, Geiger Holzsystembau GmbH & Co. KG, Waltenhofen

13:45 Uhr Nachhaltige Konstruktionen für bezahlbares Wohnen

N.N., Oxara AG – Suistainable construction and affordable housing, Dietikon


Upscale der Holzbau-Fertigung

14:00 Uhr Nachhaltigkeit durch Materialeffizienz

Jonas Degen, Wilma HBV, Schweiz

14:15 Uhr Drei Firmen eine Mission, Großprojekte in Holz

Roland Burkart, Raphael Riesterer und Andreas Wiesler, Holzbau Südwest GmbH, Freiburg

14:30 Uhr Cradle to Cradle im Holzbau – Was ist derzeit möglich?

Matthias Kauffmann, kaufmann zimmerei und tischlerei gmbh, Bregenzerwald


14:45 Uhr Kaffeepause


15:15 Uhr Änderung des Finanzmarktes in Bezug auf Holz und Holzbau

Frank Vasek, Timber Finance, Zürich

15:45 Uhr Klimaschutz und Effizienz im Beschaffungswesen

Marc Steiner, nachhaltiges Beschaffungswesen, Bundesverwaltungsrichter, St. Gallen


16:15 Uhr Key-Note

Jette Cathrin Hopp, Snohetta, Oslo


17:00 Uhr Fazit und Verabschiedung


Moderation an beiden Veranstaltungstagen: Pressestelle MLR Baden-Württemberg
Änderungen des Programms vorbehalten.



 

FACHMESSE

Der Fachkongress am Bodensee wird an beiden Veranstaltungstagen von einer Fachmesse begleitet, Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette Forst und Holz aus dem Dreiländer-Eck werden Ihnen neue Produkte und Entwicklungen vorstellen. Bei Interesse an einer Präsentation Ihres Unternehmens wenden Sie sich bitte an info@proholzbw.de.

Ausstellerinformationen finden Sie hier!

Fortbildungspunkte AKBW und IngBW

Der Fachkongress 2024 am Bodensee wird voraussichtlich von der Architektenkammer BW mit 8 Punkten sowie von der Ingenieurkammer BW mit 7 Punkten als Fortbildungsveranstaltung anerkannt.

PARKEN
Parkmöglichkeiten finden Sie im Parkhaus Graf-Zeppelin-Haus –Olgastraße 20, 88045 Friedrichshafen. Für registrierte Teilnehmer werden die Parkmöglichkeiten kostenlos zur Verfügung gestellt. Hierfür erhalten Sie vor der Veranstaltung einen QR-Code.

VERANSTALTER

               

IN KOOPERATION 

                     

Termin:
02.05.2024

Kosten
Ticket Fachkongress 50,00€ inkl. MwSt., Studierende kostenlos

Tickets

Veranstalter
proHolzBW im Auftrag der Holzbau-Offensive Baden-Württemberg

Veranstaltungsort
Graf-Zeppelin-Haus Friedrichshafen

ProHolzBW - Favicon Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Nachfolgend können Sie wählen, ob und ggf. welche nicht-essenziellen Cookies Sie akzeptieren möchten und erhalten hierzu weitere Informationen.

Alle Cookies akzeptieren
Nur essenzielle Cookies akzeptieren
Essenziell
WebThinker DV-Box

Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
https://www.webthinker.de/cookie-box/

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

proHolzBW GmbH


Name und Speicherdauer der Cookies

wt-dv-settings
Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
Dauer: 1 Jahr


Host / Zugriff URL

*.proholzbw.de

Google Tag Manager

Zuständig für die technische Umsetzung der gewählten Cookie-Einstellungen.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Beschreibung

Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitäten nachverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.


Host / Zugriff URL

*.google.com

Statistik
Google Analytics

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_ga, _gid, _dc_gtm_xxx, _gat_gtag_xxx
Dient zur Unterscheidung von Benutzern
Dauer: 1 Tag / 2 Jahre


_gat
Wird verwendet, um die Anfragerate zu drosseln.
Dauer: 1 Minute


_gac_xx
Enthält Informationen darüber, welche Anzeige angeklickt wurde.
Dauer: 3 Monate


IDE
Diese ID ermöglicht es Google, den Nutzer über verschiedene Websites und Domains hinweg zu erkennen und personalisierte Werbung anzuzeigen.
Dauer: 1 Jahr


_ga_
Wird verwendet, um den Sitzungsstatus beizubehalten.
Dauer: 2 Jahre


_gac_gb_
Enthält kampagnenbezogene Informationen. Wenn Sie Ihre Google Analytics- und Google Ads-Konten verknüpft haben, lesen die Google Ads-Website-Conversion-Tags dieses cookie , sofern Sie sich nicht abmelden.
Dauer: 2 Monate, 29 Tage


Host / Zugriff URL

*.google.com

Individuelle Cookie-Einstellungen speichern

Informationen zu Ihren Cookie-Einstellungen und der Datenübermittlung in die USA bei dem Einsatz von Google-Diensten
Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Einige Cookies sind unbedingt erforderlich, um unsere Webseite zu betreiben („essenziell“). Alle anderen Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie der Verwendung zustimmen (z.B. für Google Analytics / Maps / Youtube).

Sie haben die Wahl, ob Sie „nur essenzielle Cookies akzeptieren“ möchten, „alle Cookies akzeptieren“ wollen oder nach Auswahl bestimmter Cookies in den Akkordeon-Elementen „individuelle Cookie-Einstellungen speichern“ möchten.

Eine erteilte Einwilligung zu der Verwendung nicht-essenzieller Cookies ist freiwillig. Sie können Ihre Einstellungen auch nachträglich über die Schaltfläche "Datenschutzeinstellung" ändern, die Sie im Fußbereich der Seite finden. Ergänzende Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir setzen Google Analytics ein, um eine kontinuierliche Analyse und statistische Auswertung der Webseite zu erhalten, um die Webseite und das Nutzererlebnis zu verbessern. Hierbei wird das Nutzerverhalten an Google LLC übermittelt und besuchte Seiten, Zeitspanne auf der Seite und Interaktion verarbeitet, die von Google zu beliebigen eigenen Zwecken, zur Profilbildung und zur Verknüpfung mit anderen Nutzungsdaten verwendet werden.

Indem Sie die mit Google-Diensten verbundene Cookie akzeptieren, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA von Google verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt.

Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken, möglicherweise ohne Rechtsmittel, verarbeitet werden. Wenn Sie auf "Accept essential cookies only" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt.