Himmelsstürmer Schwäbisch Gmünd

Treppen hoch und genießen – der Blick ist es Wert. Der knapp 40 Meter hohe Turm auf dem ehemaligen Landesgartenschaugelände in Schwäbisch-Gmünd ist komplett in Brettsperrholz gebaut. Er überzeugt durch eine lebhafte Fassade die stringent und trotzdem auflockernd wirkt. Die Fassade besteht im unteren Bereich aus Lärchenschindeln, welche sich über einen spannenden Übergang in Spiegelkacheln im oberen Bereich abwechseln und damit den Turm gekonnt in Szene setzen.

Anfahrt

Landschaftspark Wetzgau 1
73527 Schwäbisch Gmünd
Deutschland

Routenplanung

Architektur
Wahl Architekten

Tragwerksplanung
k.A.

Bauherrschaft
Stadt Schwäbisch Gmünd

Ausführender Betrieb
Schlosser Holzbau GmbH

Fotos
Dieter Ertel