Waldschulheim Hornberg

Das Waldschulheim Burg Hornberg ist eine waldpädagogische Bildungseinrichtung der Landesbetriebes Forst Baden-Württemberg. Die Einrichtung besteht aus mehreren Gebäudeteilen, die teilweise auf den Grundmauern der alten Burg Hornberg errichtet wurden. Der Turm wurde in den fünfziger Jahren durch einen privaten Verein wieder aufgebaut. In den siebziger Jahren entstand das Wirtschaftsgebäude. Ab diesem Zeitpunkt wurde die Anlage als Waldschulheim genutzt. Der Neubau des Waldschulheims ist ein 3-geschossiger Holzbau auf einem massiven Sockelgeschoss. In diesem Sockelgeschoss befinden sich Technik- und Werkstatträume. Darüber dann die Schlaf- und Aufenthaltsräume. Küche und Speisesaal sind im Bestand bzw. im Verbindungsbau untergebracht. Hauptbaumaterial für Konstruktion und Ausbau sind heimische Hölzer, die von regionalen Handwerkern verarbeitet wurden.

Anfahrt

Johannes-Brenz-Weg 1
72213 Altensteig
Deutschland

Routenplanung

Architektur
gassmann architekten

Tragwerksplanung
Furche Geiger Zimmermann

Bauherrschaft
Land Baden-Württemberg, Hochbauamt Pforzheim

Ausführender Betrieb
Karl-Heinz Frey Holzbau, Simmersfeld

Fotos
Atelier Altenkirch, Karlsruhe