20.04.2021 proHolzBW

GUTEX erneut mit EMAS-Gütesiegel ausgezeichnet

Übergabe der EMAS Urkunde: Michael Zierer (links) von der IHK Hochrhein-Bodensee zeichnet GUTEX Geschäftsführer Claudio Thoma (rechts) und Bernd Albrecht, Qualitäts-/Umweltmanagement GUTEX, stellvertretend für das gesamte Unternehmen für nachhaltiges und transparentes Umweltmanagement aus. Foto: © GUTEX

Hohe Produktqualität und der nachhaltige Umgang mit den Ressourcen sind fest in der DNA des Unternehmens verankert.

Nicht nur unter Klimaschutzaspekten, sondern auch als Baustein einer nachhaltigen Unternehmensführung macht die Einführung eines europäischen Umweltmanagementsystems Sinn. Als das anspruchsvollste unter den Umweltmanagementsystemen weltweit gilt die EMAS-Zertifizierung. GUTEX hat sich den hohen Anforderungen der Auditoren erneut erfolgreich gestellt und ist zum neunten Mal in Folge ausgezeichnet worden. Die nach EMAS zertifizierten Unternehmen weisen freiwillig und transparent nach, dass sie ihren Verpflichtungen zum Umweltschutz nachkommen und ihre Umweltleistung stetig verbessern.

„Es gibt viele gute Gründe, sich dem Umweltgutachterausschuss des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) zu stellen“, so Geschäftsführer Claudio Thoma. „Neben mehr Klimaschutz und dem schonenden Umgang mit Ressourcen, ist die Zertifizierung nach EMAS für uns auch ein interner Innovationstreiber: Seit der Erstregistrierung 1996 stehen alle Produktionsprozesse immer wieder auf dem Prüfstand und werden im Sinne der Ressourceneffizienz stetig optimiert. Direkte und indirekte Umweltauswirkungen der Produktion, von Materialverbrauch und Energiebedarf werden für die Umwelterklärung transparent gemacht.“

Die aktuelle Umwelterklärung beweist, dass GUTEX nicht nur mit seinen Holzfaserdämmstoffen für Dach, Fassade und Ausbau dem Umweltschutz Rechnung trägt, sondern sich auch als Unternehmen als nachhaltiger Akteur am Markt erweist. Insbesondere die Einbindung der aktiven und engagierten GUTEX Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wurde bei der Übergabe des EMAS-Zertifikats durch Michael Zierer von der IHK Hochrhein-Bodensee an Geschäftsführer Claudio Thoma und Bernd Albrecht, zuständig für das GUTEX Qualitäts-/Umweltmanagement, gelobt. „Ohne ein motiviertes Team, das auch hinter der Umweltphilosophie steht, lassen sich die besten Ideen nicht umsetzen“, so Zierer.

Anforderungen und Wertschöpfungskette

Der „Green Deal“, den die EU-Kommission unter Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen formuliert hat, verfolgt das Ziel bis 2050 Klimaneutralität zu erreichen. Für die Bauwirtschaft heißt das Produkte zu entwickeln, die klimaneutral und kreislauforientiert sind, den Einsatz an Rohstoffen vermindern und die Wiederverwendung von Werkstoffen möglich machen. „Die GUTEX Holzfaserplattenwerk H. Henselmann GmbH & Co. KG hat diesen Prozess der Kreisläufe schon immer im Portfolio gehabt. Denn die Verwendung von Holz aus dem Schwarzwald in baubiologisch günstigen Baustoffen ist ein zukunftsweisender Schritt für ein Kreislaufdenken“, fasst Michael Zierer zusammen.

„Bei einem möglichen Rückbau oder einer Renovierung sind die GUTEX-Produkte als Dämmstoff oder aber kaskadisch in neuen Produkten weiternutzbar. Letztendlich stellt auch die thermische Nutzung am Lebensende eine Substitutionsmöglichkeit von fossilen Energieträgern dar und hilft so, die klimaschädliche weitere CO2-Anreicherung in der Atmosphäre zu begrenzen“, ergänzt Qualitäts- und Umweltmanager Bernd Albrecht.

Download Pressemeldung

EMAS-Zertifizierung

EMAS steht für Eco-Management and Audit Scheme (EMAS), auch bekannt als EU-Öko-Audit, und wurde von der Europäischen Union entwickelt. Das Umweltmanagementsystem gilt als eines der sogenannten New environmental policy instruments (NEPI) – neue umweltpolitische Instrumente. Organisationen und Unternehmen, die ihre betriebliche Umweltleistung langfristig und kontinuierlich verbessern, werden mit dem EMAS-Zertifikat ausgezeichnet. Es entspricht der weltweit gültigen EN Norm 14001 der Umweltmanagementsysteme. In einer EMAS Umwelterklärung werden die selbstgesteckten Umweltziele transparent definiert und jährlich über deren Umsetzung berichtet.

Unternehmensprofil

GUTEX gilt als Pionier der ökologischen Dämmung in Europa. Das Schwarzwälder Familienunternehmen mit Sitz in der Nähe des Dreiländerecks Deutschland, Schweiz, Frankreich begann vor mehr als 89 Jahren mit der Produktion von Dämmstoffen aus Holz. Holz, das aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern in unmittelbarer Nähe des GUTEX Werkes stammt. Während sich an der Herkunft des Rohstoffes nichts geändert hat, werden die Produkte laufend bauphysikalisch und verarbeitungstechnisch optimiert. GUTEX bietet heute ausgereifte Dämmlösungen für Dach, Fassade und Ausbau. Sie überzeugen durch nachhaltige Qualität, gesundes Raumklima und energetische Effizienz. Das bestätigen auch das anerkannte Nachhaltigkeits-Gütesiegel natureplus und das europäische Produktqualitätszeichen KEYMARK sowie die EMAS-Zertifizierung für vorbildliches Umweltmanagement und das PEFC Zertifikat für nachhaltige Forstwirtschaft.

Bei Rückfragen der Presse

GUTEX
Heike Granacher
Marketing
granacher@gutex.de
+49 7741/6099-68

ProHolzBW - Favicon Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Nachfolgend können Sie wählen, ob und ggf. welche nicht-essenziellen Cookies Sie akzeptieren möchten und erhalten hierzu weitere Informationen.

Alle Cookies akzeptieren
Nur essenzielle Cookies akzeptieren
Essenziell
WebThinker DV-Box

Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
https://www.webthinker.de/cookie-box/

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

proHolzBW GmbH


Name und Speicherdauer der Cookies

wt-dv-settings
Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
Dauer: 1 Jahr


Host / Zugriff URL

*.proholzbw.de

Google Tag Manager

Zuständig für die technische Umsetzung der gewählten Cookie-Einstellungen.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Beschreibung

Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitäten nachverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.


Host / Zugriff URL

*.google.com

Google reCAPTCHA

Sichert die Kontaktformulare vor Bots & Spam.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_GRECAPTCHA
Dabei handelt es sich um einen Dienst, der überprüft, ob die Dateneingabe durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt.
Dauer: 5 Monate, 27 Tage


Host / Zugriff URL

*.google.com

Statistik
Google Analytics

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_ga, _gid, _dc_gtm_xxx, _gat_gtag_xxx
Dient zur Unterscheidung von Benutzern
Dauer: 1 Tag / 2 Jahre


_gat
Wird verwendet, um die Anfragerate zu drosseln.
Dauer: 1 Minute


_gac_xx
Enthält Informationen darüber, welche Anzeige angeklickt wurde.
Dauer: 3 Monate


IDE
Diese ID ermöglicht es Google, den Nutzer über verschiedene Websites und Domains hinweg zu erkennen und personalisierte Werbung anzuzeigen.
Dauer: 1 Jahr


_ga_
Wird verwendet, um den Sitzungsstatus beizubehalten.
Dauer: 2 Jahre


_gac_gb_
Enthält kampagnenbezogene Informationen. Wenn Sie Ihre Google Analytics- und Google Ads-Konten verknüpft haben, lesen die Google Ads-Website-Conversion-Tags dieses cookie , sofern Sie sich nicht abmelden.
Dauer: 2 Monate, 29 Tage


Host / Zugriff URL

*.google.com

Individuelle Cookie-Einstellungen speichern

Informationen zu Ihren Cookie-Einstellungen und der Datenübermittlung in die USA bei dem Einsatz von Google-Diensten
Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Einige Cookies sind unbedingt erforderlich, um unsere Webseite zu betreiben („essenziell“). Alle anderen Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie der Verwendung zustimmen (z.B. für Google Analytics / Maps / Youtube).

Sie haben die Wahl, ob Sie „nur essenzielle Cookies akzeptieren“ möchten, „alle Cookies akzeptieren“ wollen oder nach Auswahl bestimmter Cookies in den Akkordeon-Elementen „individuelle Cookie-Einstellungen speichern“ möchten.

Eine erteilte Einwilligung zu der Verwendung nicht-essenzieller Cookies ist freiwillig. Sie können Ihre Einstellungen auch nachträglich über die Schaltfläche "Datenschutzeinstellung" ändern, die Sie im Fußbereich der Seite finden. Ergänzende Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir setzen Google Analytics ein, um eine kontinuierliche Analyse und statistische Auswertung der Webseite zu erhalten, um die Webseite und das Nutzererlebnis zu verbessern. Hierbei wird das Nutzerverhalten an Google LLC übermittelt und besuchte Seiten, Zeitspanne auf der Seite und Interaktion verarbeitet, die von Google zu beliebigen eigenen Zwecken, zur Profilbildung und zur Verknüpfung mit anderen Nutzungsdaten verwendet werden.

Indem Sie die mit Google-Diensten verbundene Cookie akzeptieren, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA von Google verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt.

Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken, möglicherweise ohne Rechtsmittel, verarbeitet werden. Wenn Sie auf "Accept essential cookies only" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt.