20.10.2021 proHolzBW

Promotionspreis Holz-Baukultur Deutschland

proHolzBW schreibt erstmals den Promotionspreis Holz-Baukultur Deutschland aus.

Der Preis zeichnet primär Dissertationen in den Fachbereichen Architektur und Bauingenieurwesen aus und ist mit jeweils 2.000 € dotiert. Die Verleihung findet im Rahmen der Fachtagung Holzbau Baden-Württemberg im Oktober 2022 in Stuttgart statt.

Zum ersten Mal schreibt proHolz Baden-Württemberg für das Jahr 2021 den Promotionspreis Holz-Baukultur Deutschland aus. Der Preis wird mitgetragen durch die Kooperationspartner Wald und Holz NRW, Holzbaucluster Rheinland-Pfalz und pro holzbau hessen sowie gefördert durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Ausgezeichnet werden insgesamt drei Arbeiten. Der Preis ist jeweils mit 2.000 € dotiert.
Die Auslobung des Preises richtet sich primär an die Fachdisziplinen Architektur und Bauingenieurwesen und soll hervorragende Dissertationen auszeichnen, die sich mit der Förderung der Holzverwendung im Bauwesen, durch wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Werkstoff Holz sowie der daraus ableitbaren praktischen Anwendung im Bauwesen beschäftigt haben.

Über die Prämierung der drei Arbeiten wird eine voraussichtlich achtköpfige Jury entscheiden, bestehend aus hochkarätigen Experten der Branche. Die Verleihung findet im Rahmen der Fachtagung Holzbau Baden-Württemberg im Oktober 2022 in Stuttgart statt, dem großen Branchenevent für Fachpublikum im Südwesten.

Mehr Informationen sowie die Ausschreibungsunterlagen stehen Ende November zur Verfügung.

Veranstalter
proHolz Baden-Württemberg im Rahmen des Förderprogrammes „Klimafreundliches Bauen mit Holz“ der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR), beauftragt durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Förderkennzeichen: 2221KB0003

Kontakt
proHolzBW GmbH
Dr.-Ing. Dennis Röver
Hellmuth-Hirth-Straße 7
73760 Ostfildern
Telefon: 0711 400 545 70
Telefax: 0711 400 545 88
E-Mail: info@proholzbw.de
Internetadresse: www.proholzbw.de