Johannes Schwegler stellt beim Holzbau-Donnerstag die Arbeit weltweite CO2-Projekte vor.


Ostfildern, 08. September 2022: Bei der Veranstaltung “Ressource Wald und Holz” von proHolzBW vom 28. Juli 2022 stellte Johannes Schwegler weltweite CO2-Projekte vor. Fairventures Worldwide FVW gGmbH mit Sitz in Stuttgart verbindet Forstwirtschaft und moderne Technologien zur Wiederaufforstung von degradierten Flächen in den Tropen. In Zusammenarbeit mit Kleinbäuerinnen und -bauern in Indonesien und Uganda entstehen dabei nachhaltige Wälder aus Nutzhölzern und Nahrungsmitteln. Diese ermöglichen den Menschen vor Ort ein gesichertes Einkommen, tragen zum Erhalt der Artenvielfalt bei und wirken dem Klimawandel entgegen.

Net Zero?
Wir wissen es mittlerweile eigentlich: Nur, wenn wir der Atmosphäre CO2 entziehen, können wir die Klimaziele der EU langfristig erreichen. Denn: Es wird immer CO2-Emissionen geben. Die „Netto-Null“ ist in unseren Gesellschaften eigentlich nicht realistisch. Auch der Handel mit Emissionen verringert nicht die tatsächlich existierende Menge von CO2 in der Atmosphäre. Auf dem Weg zu einer wirklich klimapositiven Bilanz ist es daher notwendig, der Atmosphäre CO2 zu entziehen. Eine Möglichkeit, dies nachhaltig umzusetzen, besteht in der weltweiten Wiederaufforstung. Dafür muss auch die Baubranche – einer der größten Klimasünder weltweit – bedingungslos nachhaltig gestaltet werden. Das bedeutet: Vom Baum, der später in einem Holzgebäude verbaut wird, bis hin zur Weiterverwertung von Gebäudeteilen nach Ende ihrer Lebenszeit: Bauen mit Holz muss entlang der gesamten Wertschöpfungskette klimaneutral bzw. klimapositiv sein!

„Es gibt keine Plattform, um den Kohlenstoffgehalt jedes einzelnen Baumes zu messen.“
Viele Faktoren machen eine effektive Aufforstung weltweit zur Herausforderung: Kleinbauern sind durch fehlende Einkommens-Alternativen gezwungen, Wälder zu zerstören. Viele Millionen Kleinbauern auf der ganzen Welt bräuchten entsprechende Anreize, um an Wiederaufforstungsprojekten teilzunehmen und dadurch das Kohlenstoffkapital von brachliegenden Flächen freizusetzen. Auch auf Seiten der Unternehmen existiert mangelndes Vertrauen in die Kohlenstoffmärkte bezüglich Transparenz und Datensicherheit.

TREEO

Herr Schwegler stellte mit TREEO eine innovative globale Plattform vor, die das Kohlenstoffspeicherpotential eines einzelnen Baumes über dessen Lebenszeit hinweg überwacht und die Daten zur Verfügung stellt. Die Plattform kann das Kohlenstoff-Äquivalent von weltweit 500 Millionen Kleinbauern und 900 Millionen ha Brachland für Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette Forst und Holz zugänglich machen. Wie funktioniert TREEO? Ein Kleinbauer pflanzt Bäume oder einen ganzen Wald. Jeder Baum erhält eine Plakette mit Nummer zur sicheren Zuordnung. Ein Baumscanner misst den Stamm-Durchmesser und registriert weitere Informationen des Baumes, auf dessen Basis das CO2-Speicherpotential genau bestimmt werden kann. Dieses Potential kann der Kleinbauer dann „verkaufen“ – wie jedes andere Produkt. Durch die Plattform können erstmals alle Player und Unternehmen entlang der Wertschöpfungskette zusammengebracht werden.

proHolzBW bedankt sich für diesen umfassenden Einblick in aktuelle Projekte zur weltweiten Wiederaufforstung. Vielen Dank auch an alle Teilnehmer. Wir freuen uns, Sie beim nächsten Holzbau-Donnerstag begrüßen zu dürfen. Hier können Sie sich zur nächsten Veranstaltung im Rahmen der Reihe Holzbau-Donnerstag anmelden.

Der Holzbau-Donnerstag
Der “Holzbau-Donnerstag” bietet vier Formate, um Sie mit auf die Reise in den modernen Holzbau und die gebaute Zukunft zu nehmen: Jeden ersten Donnerstag im Monat findet “Der Werkvortrag” statt, jeden zweiten Donnerstag im Monat das Seminar “Im Detail”, jeden dritten Donnerstag im Monat das Seminar “Cluster Innovativ” und jeden vierten Donnerstag im Monat das Seminar “Ressource Wald und Holz”. Der Holzbau-Donnerstag ist eine Veranstaltung von proHolzBW im Auftrag der Holzbau-Offensive BW.

ProHolzBW - Favicon Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Nachfolgend können Sie wählen, ob und ggf. welche nicht-essenziellen Cookies Sie akzeptieren möchten und erhalten hierzu weitere Informationen.

Alle Cookies akzeptieren
Nur essenzielle Cookies akzeptieren
Essenziell
WebThinker DV-Box

Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
https://www.webthinker.de/cookie-box/

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

proHolzBW GmbH


Name und Speicherdauer der Cookies

wt-dv-settings
Speichert die ausgewählten Cookie-Einstellungen.
Dauer: 1 Jahr


Host / Zugriff URL

*.proholzbw.de

Google Tag Manager

Zuständig für die technische Umsetzung der gewählten Cookie-Einstellungen.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Beschreibung

Dies ist ein Tag-Management-System. Über den Google Tag Manager können Tags zentral über eine Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeabschnitte, die Aktivitäten nachverfolgen können. Über den Google Tag Manager werden Scriptcodes anderer Tools eingebunden. Der Tag Manager ermöglicht es zu steuern, wann ein bestimmtes Tag ausgelöst wird.


Host / Zugriff URL

*.google.com

Google reCAPTCHA

Sichert die Kontaktformulare vor Bots & Spam.
https://policies.google.com/privacy

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_GRECAPTCHA
Dabei handelt es sich um einen Dienst, der überprüft, ob die Dateneingabe durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt.
Dauer: 5 Monate, 27 Tage


Host / Zugriff URL

*.google.com

Statistik
Google Analytics

Mehr Informationen

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland


Name und Speicherdauer der Cookies

_ga, _gid, _dc_gtm_xxx, _gat_gtag_xxx
Dient zur Unterscheidung von Benutzern
Dauer: 1 Tag / 2 Jahre


_gat
Wird verwendet, um die Anfragerate zu drosseln.
Dauer: 1 Minute


_gac_xx
Enthält Informationen darüber, welche Anzeige angeklickt wurde.
Dauer: 3 Monate


IDE
Diese ID ermöglicht es Google, den Nutzer über verschiedene Websites und Domains hinweg zu erkennen und personalisierte Werbung anzuzeigen.
Dauer: 1 Jahr


_ga_
Wird verwendet, um den Sitzungsstatus beizubehalten.
Dauer: 2 Jahre


_gac_gb_
Enthält kampagnenbezogene Informationen. Wenn Sie Ihre Google Analytics- und Google Ads-Konten verknüpft haben, lesen die Google Ads-Website-Conversion-Tags dieses cookie , sofern Sie sich nicht abmelden.
Dauer: 2 Monate, 29 Tage


Host / Zugriff URL

*.google.com

Individuelle Cookie-Einstellungen speichern

Informationen zu Ihren Cookie-Einstellungen und der Datenübermittlung in die USA bei dem Einsatz von Google-Diensten
Wir verwenden Cookies auf unserer Webseite. Einige Cookies sind unbedingt erforderlich, um unsere Webseite zu betreiben („essenziell“). Alle anderen Cookies werden nur gesetzt, wenn Sie der Verwendung zustimmen (z.B. für Google Analytics / Maps / Youtube).

Sie haben die Wahl, ob Sie „nur essenzielle Cookies akzeptieren“ möchten, „alle Cookies akzeptieren“ wollen oder nach Auswahl bestimmter Cookies in den Akkordeon-Elementen „individuelle Cookie-Einstellungen speichern“ möchten.

Eine erteilte Einwilligung zu der Verwendung nicht-essenzieller Cookies ist freiwillig. Sie können Ihre Einstellungen auch nachträglich über die Schaltfläche "Datenschutzeinstellung" ändern, die Sie im Fußbereich der Seite finden. Ergänzende Hinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Wir setzen Google Analytics ein, um eine kontinuierliche Analyse und statistische Auswertung der Webseite zu erhalten, um die Webseite und das Nutzererlebnis zu verbessern. Hierbei wird das Nutzerverhalten an Google LLC übermittelt und besuchte Seiten, Zeitspanne auf der Seite und Interaktion verarbeitet, die von Google zu beliebigen eigenen Zwecken, zur Profilbildung und zur Verknüpfung mit anderen Nutzungsdaten verwendet werden.

Indem Sie die mit Google-Diensten verbundene Cookie akzeptieren, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA von Google verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichenden Datenschutzniveau eingeschätzt.

Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten von US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken, möglicherweise ohne Rechtsmittel, verarbeitet werden. Wenn Sie auf "Accept essential cookies only" klicken, findet die oben beschriebene Übertragung nicht statt.